Großes Fest der Generationen

Großes Fest der Generationen

Am Sonntag, den 12. Juni, waren wir bei strahlendem Sonnenschein beim Haus der Generationen in Götzis zu Gast. Das Haus der Generationen feierte mit Groß und Klein sein 40-jähriges Jubiläum. Unser Jugendblasorchester und auch die BMG 1824 durften den Vormittag inklusive der Feldmesse musikalisch umrahmen.

„Spielfrööd – so isches gsi“

„Spielfrööd – so isches gsi“

Unter dem Namen „Spielfrööd“ fand am Samstag, den 28. Mai, um 20:00 Uhr ein Konzert der Bürgermusik Götzis 1824 in der Kulturbühne AmBach statt.

Nach zwei Jahren ohne Auftritte startete die Bürgermusik Götzis mit dem Konzert „Spielfrööd“ wieder voll durch. Entgegen dem klassischen Herbstkonzert konnte das Publikum sowohl den Klängen der Bürgermusik Götzis, als auch deren Jugend lauschen. Den Auftakt des Konzertabends machte das Kinderblasorchester und somit die jüngsten Mitglieder der Bürgermusik Götzis. Sie unterhielten das Publikum mit verschiedensten Stücken im Foyer des AmBachs. Im Anschluss spielte das Jugendblasorchester erstmals im Rahmen eines Konzertes auf der großen Bühne. Das Jugendblasorchester begeisterte das Publikum sowohl mit anspruchsvollen, klassischen Werken als auch mit Unterhaltungsliteratur wie beispielsweise Best Of Beatles und Erath, Wind and Fire.

Nach einer kurzen Pause nahm die Bürgermusik auf der Bühne Platz. Das vielfältige Konzertprogramm beinhaltete Stücke verschiedenster Genres. So gab die Bürgermusik sowohl symphonische Stücke wie beispielsweise Orient Express als auch Klassiker und moderne Stücke wie Nabucco, Elisabeth und Songs Of The Wizz zum Besten. Zusätzlich durfte auch ein irisches Volkslied nicht fehlen. Abgerundet wurde der Abend mit einem Konzertmarsch, den das Publikum sehr begeisterte und zum Mitklatschen animierte.

Die „Spielfrööd“ war sowohl bei den Musikant*innen als auch bei den Zuhörer*innen den ganzen Abend sehr groß.