Generalversammlung 2022

198. Generalversammlung der Bürgermusik Götzis 1824

Am Sonntag, den 27. März 2022, fand die 198. Generalversammlung der Bürgermusik Götzis 1824 im Haus der Musik statt.

Nach einem Jahr ohne Generalversammlung gab es bei dieser Versammlung einiges zu besprechen und viele Neuigkeiten. Tristan Uth trat im Jahr 2020 sein Amt als Kapellmeister der Bürgermusik Götzis an. In seinem Bericht beschrieb er seinen Einstieg als Kapellmeister, der leider von Lockdowns und diversen Coronamaßnahmen begleitet wurde. Er hofft auf eine intensive Probenarbeit und viele Konzerte der Bürgermusik in diesem Jahr. Auch Jugendreferentin Maria Bachmann blickte auf zwei Jahre mit erschwerten Bedingungen für das Musizieren aber auch auf kreative Aktionen, wie eine Online-Faschingsparty, eine Strange-Location-Challenge und das alljährliche legendäre Jugendlager zurück. Sie übergab ihr Amt als Jugendreferentin im Rahmen der Generalversammlung an Jakob Kathan. Jakob Kathan gratulierte als erste Amtshandlung allen Jungmusikern und Musikern, die ein Jungmusikerleistungsabzeichen absolviert hatten.

Im Rahmen der 198. Generalversammlung wechselten auch die Mitglieder der Vorstandschaft. Michael Altenburger und Hannah Schöch traten nach einer intensiven Zeit als Obmann und Vizeobfrau aus dem Vorstand zurück. Als neue Vizeobfrau wurde Laura Gorbach gewählt. Zusätzlich wurden Claudia Stöhle als Beirat, Tristan Uth als Kapellmeister und Jakob Kathan als Jugendreferent neu in den Vorstand gewählt.

Vizeobfrau Laura Gorbach ehrte im Rahmen der Generalversammlung Dagmar Peschl und Martin Mayer für 25 Jahre und Christian Pinggera und Thomas Potzinger für 40 Jahre Blasmusik. Sie bedankte sich bei ihnen für die tollen gemeinsamen Jahre bei der Bürgermusik Götzis. Als kulinarisches Highlight gab es im Anschluss an die Generalversammlung selbst gebackene Pizza aus dem Pizzaofen der Familie Mayer.

Die Bürgermusik Götzis startet mit vollem Elan in ein neues musikalisches Vereinsjahr 2022.